.:lebenswaise:.

von woelfen und schafen und anderen ueberfaellen des taeglichen lebens



Archiv
Kontakt

Abonnieren
RSS-Feed

Intermezzo

Und wo ich grad dabei bin, noch ein kurzer Konzertrueckblick. (Dann ist fuer heute aber auch Schluss )

Ebenfalls fast neu gegruendet sind Intermezzo. Doch obwohl von der vorigen Besetzung nur noch 25 % uebrig geblieben sind, hat die Qualitaet den Ensembles darunter in keiner Weise gelitten. Selbstverstaendlich lassen sich die neuen Stilelemente erkennen, die veraenderte Ausrichtung der Buehnenshow passt jedoch hervorragend zur neuen Gruppe und den neuen Stuecken.

Geblieben ist der familienkompatible Touch, geblieben auch eine atemberaubende Buehnenpraesenz aller Ensemblemitglieder. Ebenso ist die Show weiterhin fast unter experimentellem Musiktheater einzuordnen, und selbstverstaendlich ist das Klangbild immernoch fast unverschaemt rund und perfekt. Fast fragt man sich, ob es wirklich nur vier Stimmen sind, die man hoert ...

Doch trotz aller Vertrautheit - Intermezzo ist neu. Erfrischend. Ueberraschend. Witzig. Humorvoll. Voller Kraft. Einfach die konsequente Weiterfuehrung der bisherigen Arbeit auf einem hochprofessionellem Niveau.

Es gibt wenige Gruppen, die mich ueber die Jahre so fasziniert und immer wieder ueberrascht und in ihren Bann geschlagen haben, Intermezzo gehoert auf jeden Fall dazu. Egal, wieviel Skepsis anfaenglich der Umbesetzung und Neuausrichtung entgegen stand, sie beherrschen die Buehne und ihr Publikum und nehmen ihre Zuhoerer immer wieder mit auf eine neue, spannende Reise in die Welt der Musik. Sehr empfehlenswert!
20.2.06 11:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de